Zum Inhalt springen
Camping Tipps

Überwintern im Süden mit dem Wohnmobil!

Lisa

Überwintern im Süden mit dem Wohnmobil. In kälteren Monaten träumen viele Menschen von einem Urlaub im Süden, um der Kälte zu entfliehen. Abseits von Menschenmassen und fernab von Schnee. Wir zeigen dir, wie einfach eine Campingreise in der Nebensaison sein kann und verraten dir Vor- und Nachteile vom Überwintern. Die Sonne wartet auf dich, bist du bereit?

Überwintern im Süden: Inhalt

  • Was ist überwintern im Süden?
  • Vorteile vom überwintern im Süden.
  • Nachteile vom überwintern im Süden.
  • Tipps für überwintern im Süden.
  • Welche Wohnmobile sind dafür eignet?
  • Wo sind die schönsten Reiseziele?
  • Fazit: Überwintern im Süden

Was ist überwintern im Süden?

Überwintern im Süden ist eine Möglichkeit seinen Hauptwohnsitz im Winter zu verlassen und in ein sonnigeres, wärmeres Land zu flüchten. Ob Griechenland, Süditalien oder Spanien – der Wunsch nach Wärme und Sonne ist groß! Zum Überwintern braucht man ein Wohnmobil oder einen Campingbus. Je besser dein Wohnmobil ausgestattet ist, desto freier und flexibler kannst du reisen.

Vorteile vom überwintern im Süden.

Eine Campingreise in der Nebensaison bietet zahlreiche Vorteile. Campingplätze sind viel günstiger und nicht stark überfüllt. Du triffst auf viel weniger Touristen. Mehr Informationen und Vorteile über das Reisen in der Nebensaison findest du in einem anderen Blog.

Der Wetterumschwung von Sonnenschein zu Regenschauern oder Schnee kann nicht nur auf die Nerven gehen, sondern körperlich schaden. Es empfiehlt sich in Ländern zu reisen, mit einem stabilen Wetter und konstanten Temperaturen. Damit sich der Körper nicht immer wieder neu einstellen muss.

Nachteile vom überwintern im Süden.

Es könnte sein, dass es sich in manchen Städten und Gemeinden kaum etwas los ist. Sowie die meisten Veranstaltungen und Festivals in der Hauptsaison stattfinden. Wenn dir also ruhige, dafür atmosphärische Städte nicht zu sagen, wäre die Nebensaison vielleicht weniger etwas für dich.

Wenn du mehrere Monate lang im Süden überwinterst. Könntest du einige Familienfeiern verpassen. Wenn du eine längere Reise im Winter geplant hast, sollten du das bedenken. Am besten nimmt man seine Familie gleich mit auf die Reise und feiert zum Beispiel Weihnachten am Strand mit Cocktails.

Tipps für überwintern im Süden.

Informiere dich rechtzeitig über das Wetter und die Temperaturen. Es wäre viel zu schade, wenn man in eine Regenfront kommt und spontan einen Umweg fahren muss. Wenn du recht lange und weit fahren musst, mach regelmäßig Pausen. Das Meer läuft dir nicht weg. Packe nicht zu viel Kleidung ein, aber nimm genug warme Kleidung mit. Auch wenn du in ein Land fährst, mit warmen Tagestemperaturen, die Nächte könnten trotzdem kälter werden. Du stehst länger auf einem Campingplatz? Nimm Unterlegkeile zum Ausgleichen der Räder mit. Ist dein Wohnwagen fit? Wenn du mit deinem eignen Campingbus fährst, achte darauf, dass alle Funktionen einwandfrei funktionieren und alle Füllstände im optimalen Bereich sind. Rechne damit, dass du auch längere Zeit fernab von Supermärkten und Baumärkten sein wirst. Sind die Gasflaschen gefüllt? Über die Technik im Wohnmobil kannst du dich in einem anderen Blog informieren machen.

Welche Wohnmobile sind dafür eignet?

Je ausgestatteter dein Wohnmobil ist, desto unabhängiger und freier kannst du deine Reisen gestalten. Hat dein Wohnmobil, wie der Grand California, eine Dusche oder Toilette eingebaut, so musst du auch nach keinen Sanitätsanlagen suchen. Wenn dir aber eine Außendusche für zwischendurch reicht und Toiletten auf Parkplätzen reichen, kannst du auch mit einem nicht-komplett ausgestatteten Campingbus wie dem VW California Coast reisen. Hier kannst du dich von den Vorteilen des VW Grand California überzeugen und den VW California Coast vergleichen.

Wo sind die schönsten Reiseziele?

Wo kann man am besten Überwintern im Süden? Wir haben dir ein kleine Auswahl von beliebten Reiseziele in Europa zusammengestellt.

  • Spanien (Kanaren, Andalusien)
  • Portugal

Überwintern in Spanien

Spanien ist sehr beliebt, wenn man überwintern im Süden machen will. In den besonders schönen Regionen der Mittelmeerküste (Costa Brava, Costa Blanca oder Andalusien) und auf Mallorca oder den Kanaren findet man viele Gleichgesinnte. Hier ist kein Visum nötig, um dauerhaftes Camping erlaubt. Die Campingplätze sind vergleichsweise günstig und die Anreise ist nicht weit. Hier gibt es zahlreiche Supermärkte, Restaurants und viele Ärzte, die Deutsch sprechen. Für das Überwintern empfehlen wir insbesondere Andalusien, Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, La Gomera und La Palma. Auf den Kanaren fällt das Thermometer nie unter 18 Grad. Perfekt für das Überwintern im Süden mit dem Campingbus.

Überwintern in Portugal

Portugal ist als Reiseziel bis jetzt nur unter Surfern bekannt. Die südlichste Provinz des Landes, die Algarve, sowie die im Atlantik gelegene Insel Madeira sind sehr beliebt. Die meisten Campingplätze verfügen über einen beheizten Pool. Wildcamping ist von Oktober bis März/April möglich. Das bedeutet, dass du direkt am Strand mit dem Wohnmobil stehen kannst und mit Blick aufs Meer den Tag beginnen. Auch das Meer zu kalt zum Baden ist, bietet die Region vielfältige Aktivitäten wie Wander- oder Fahrradtouren entlang der Küste und viele erstklassige Golfplätze. Auf der Insel Madeira lassen sich einige Wanderungen entlang der Levada Kanäle und Mountainbike Trails finden. Langweile beim Überwintern im Süden? Davon ist keine Spur!

Fazit: Überwintern im Süden

Wenn du keine Lust mehr auf Nässe und Kälte hast, dann ist Überwintern im Süden mit dem Wohnmobil möglicherweise die Lösung für dich. Beliebt ist ein solcher Langzeiturlaub, wenn ausreichend Zeit und finanzielle Ressourcen vorhanden sind. Überwintern muss auch nicht teuer sein. In manchen Ländern kommt man dank niedriger Lebenshaltungskosten gut aus. Ob mit dem Wohnmobil und Surfbrett nach Portugal, dem Mountainbike auf Madeira oder ein gemütlicher Urlaub in Andalusien. Überwintern im Süden, könnte für viele Urlauber interessant sein.

Roadtrip 10 and Longtime Rent