Zum Inhalt springen
Österreich • Roadtrip

Urlaub in Tirol: Perfekt für Winter Camping!

Lisa

Urlaub in Tirol im tiefsten Winter? Die Idee mag für manche verrückt klingen, aber für Wintersportler ist sie tatsächlich perfekt! Tirol ist das Herzstück des winterlichen Urlaubsvergnügens. Skifahren, Langlaufen und Schneeschuhwanderungen sind nur einige der vielen Urlaubsaktivitäten, die man in dieser Region genießen kann. Wir waren um die Weihnachtszeit in Tirol im Urlaub und haben die Zeit in der Natur genossen! Ein Campingurlaub im Winter ist kein Wintermärchen. Erleben Sie sternenklare Nächte, duftende Schwitzhütten und wunderschöne Weihnachtsmärkte. Wir zeigen dir, wie unser Roadtrip durch Tirol aussah und verraten dir ein paar Geheimtipps für deine nächste Campingreise.

Urlaub in Tirol: Inhalt

  • Warum haben wir uns für Urlaub in Tirol entschieden?
  • Wie sieht ein Urlaub in Tirol aus?
  • Vorbereitung für den Urlaub in Tirol?
  • Welches Wohnmobil ist im Winter perfekt?
  • Unsere Reiseroute: Urlaub in Tirol
  • Fazit: Urlaub in Tirol

Warum haben wir uns für Urlaub in Tirol entschieden?

Die Antwort ist einfach: Die Region hat für jeden etwas zu bieten, unabhängig von seinen Interessen. Egal, ob du auf der Suche nach Wintersportvergnügen bist, mit deiner Familie Urlaub genießen willst oder einfach nur inmitten der Natur entspannen willst. Ein Urlaub in Tirol ist eine sehr gute Wahl im Winter!

Wie sieht ein Urlaub in Tirol aus?

Ein Urlaub in Tirol ist sehr abwechslungsreich. An einem Tag kannst du die Pisten eines Weltklasse-Skigebiets genießen und am nächsten Tag eine Therme eingebettet in der Natur besuchen. Auch kulturell gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel mittelalterliche Dörfer und lebendige Weihnachtsmärkte.

Vorbereitungen für den Urlaub in Tirol?

Kleidung & Snacks

Neben den technischen Vorbereitungen am Campingbus oder Wohnmobil solltest du immer genug Kleidung mitnehmen. Insbesondere, wenn du anspruchsvollen Sport betreiben willst wie Skitouren, solltest du genug Kleidung zum Wechseln mitnehmen. Snacks, wie Obst und Riegel, sollten immer im Rucksack sein. Eine Thermoskanne kann dich ebenfalls unterwegs aufwärmen.

Therme & Weihnachtsmärkte

Wenn du einen entspannten Urlaub machen willst und Weihnachtsmärkte oder Schwitzhütten besuchen willst, könnte dir eine etwas größere Tasche oder Jutebeutel zugutekommen. Dann könntest du Souvenirs oder Handtücher verstauen. Bei einem Besuch in der Therme empfehlen wir die Handtücher vor Ort auszuborgen und beim Verlassen wieder zurückzugeben. Somit vermeidest du Schweißgeruch im Wohnwagen und musst keinen zusätzlichen Waschtag einlegen.

Hier findest du noch weitere hilfreiche Tipps und Informationen rundum Winter Camping oder Luxus Camping in unseren Blogs.

Welches Wohnmobil ist im Winter perfekt?

Denk daran, dass sich beim Winter Camping ziemlich alles im Inneren des Campingbus oder Wohnmobil abspielt. Für Hartgesottene ist eventuell Duschen mit der Außendusche wie beim VW Coast kein Problem, aber für viele könnte es No-go im tiefsten Winter sein.

Hingegen ist dank der Fahrzeughöhe beim VW Grand California das aufrechte Stehen – auch für Personen über 1,80 cm problemlos möglich. Die Warmdusche, die Toilette, Wohnbereich mit Tisch und die Küchenzeile mit Gasfeld bereichern das Camping im Winter sehr! Auch bei stundenlangem Schneefall ist der Aufenthalt im Wohnmobil sehr gemütlich. Dank der Standheizung kann man sich aufwärmen und vorbereiten auf das Skifahren!

Reiseroute: Urlaub in Tirol

  • Elbigenalp
  • St. Anton am Arlberg
  • Sölden
  • Aqua Dom
  • Stubaital
  • Villgratental
  • Großglockner
  • Kitzbühel
  • Wilder Kaiser
  • Innsbruck
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Elbigenalp

Die reizende Gemeinde Elbigenalp im Lechtal ist der perfekte Ausgangsort für einen Winterurlaub in Tirol. In der Naturparkregion Lechtalers findet man im Winter 34 präparierte Routen, die über weitläufige Panoramawege, stille Waldlichtungen und an eisigen Uferlandschaften führen. Auf dich warten einige Almen und Hütten, die dich mit einem warmen Kachelofen und einer heißen Suppe begrüßen!

Unser erster Campingplatz lag traumhaft am Hornbach und Lech. Von dort aus sind die Lechtaler und Allgäuer Alpen nicht weit entfernt.

St. Anton am Arlberg

Stolz nennt sich St. Anton am Arlberg die „Wiege des alpinen Skilaufs“. Nicht ohne Grund ist hier der Wintertourismus sehr stark. Heute ist nicht nur ein. Spektakuläres Skigebiet, auch Kulinarik und Kultur werden hier großgeschrieben! Wenn du deine Reise in Tirol ende, der Saison starten willst, können wir dir das legendäre Event „Der Weiße Rausch“ sehr empfehlen.

Der 4-Sterne-Campingplatz lässt keine Wünsche offen. Hunde sind willkommen, Trockenraum für nasse Kleidung, kostenfreies Skidepot und Start der Langlaufloipe in 5 Minuten entfernt.

Sölden

Das Ötztal ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Tirols. Das Gletscherdorf Sölden mit seinen vielen touristischen Attraktionen und Veranstaltungen sowie einer modernen Infrastruktur ist ein Eldorado für Wintersportler! Großes Highlight war für uns der Campingplatz direkt neben der Gondel und die Trockenräume direkt am Stellplatz.

Aqua Dom

Ruhetage und Relaxen muss auch mal sein! Als wir einige Tage in Sölden sehr aktiv waren, wollten wir uns im Aqua Dom entspannen. Nach kurzer Nachfrage wurde uns ein größerer Parkplatz für das Wohnmobil zur Verfügung gestellt. Aqua Dom liegt inmitten der atemberaubenden Ötztaler Natur, umringt von erhabener Bergkulisse. Hier wird Wellness neu definiert! Freue dich auf eine Thermen- und Saunawelt in einer unglaublichen Dimension und Atmosphäre.

Stubaital

Das Stubaital ist ein Mekka für Wintersportler und Urlauber, die die Natur lieben. Das Tal, bietet zahlreiche winterliche Aktivitäten und Kultur zu entdecken. Nicht nur die Stubaier Gletscher und umliegenden Bergen haben uns überzeugt. Die Gastfreundschaft und Traditionsküche waren zauberhaft. Wir haben im Stubaital sehr abwechslungsreiche und spannende Urlaubstage verbracht!

In Stubai campten wir auf einem großzügigen Stellplatz, im naturbelassenen Areal. Der Campingplatz war ebenfalls mit kostenfreien Ski- und Schuhdepot ausgestattet und einem Kinderspielzimmer. Von Campingplatz wären es nur einige wenige Minuten zum nächsten Supermarkt und Restaurant.

Villgratental

Das Villgratental wirbt mit dem Slogan „Kommen Sie zu uns, wir haben nichts.“. Wir haben tatsächlich keinen Skilift gefunden. Was zunächst als Fluch wirkt, war für uns ein Segen. Mein Reisepartner und ich mussten uns mit eigener Muskelkraft die Skitouren-Abfahrt erarbeiten. Im Innen- und Außervillgraten findest du unberührte Natur, fantastische Abfahrten und viele Gleichgesinnte.

Wir genossen unsere Nächte am Campingplatz am Amlacher Hof in Osttirol in gemütlicher Atmosphäre umgeben von den Dolomiten.

Großglockner

Beeindruckende Bergkulissen auf die höchsten Dreitausender Österreichs, glänzende Winterlandschaften und die Nähe zu Loipen, Rodelbahnen, Pisten und einem Eisplatz. Wir campten am Nationalpark Camping und wurden von umliegenden Bauernhöfen mit köstlichem Bauernbrot und geselligen Abenden in herzlicher Gesellschaft bewirtschaftet

Kitzbühel

Kitzbühel ist ein Urlaubsparadies in den Kitzbüheler Alpen. Die Stadt und ihre Umgebung bieten Wintersportlern ein schier unerschöpfliches Angebot an Aktivitäten: Skifahren, Langlaufen, Skitouren, Rodeln, Schlittenfahrten und vieles mehr. Unser Highlight war der Besuch am Campingplatz Seiseralm mit dem unglaublichen Blick auf die Berge. So würden wir am liebsten jeden Tag aufwachen!

Wilder Kaiser

Die Ferienregion Wildes Kaiser-Brixental in Tirol ist eine der schönsten Urlaubsregionen Österreichs. Die Berge, Täler und malerischen Städtchen laden zu einem abwechslungsreichen Urlaub ein! Wir waren sehr begeistert von der Vielfältigkeit und dem Ausmaß der Skigebiete. Brixental bietet nicht nur 288 Pistenkilometer, sondern zahlreiche Hütten, die dich mit Köstlichkeiten verwöhnen werden.

Ausgangspunkt für Unternehmungen und Stellplatz für die Urlaubstage war der Wiesenhof Kaisercamp. Hier waren nicht nur Haustiere erlaubt, auch der Loipeneinstieg war direkt neben dem Stellplatz. Optimal für Wintersportler!

Innsbruck

Nach zahlreichen aktiven Tagen wollten wir unseren Urlaub in Tirol entspannt in Innsbruck ausklingen lassen. Wir besuchten den Christkindlmarkt in Tirol und haben ein paar Spezialitäten Tirols ausprobiert. Folgende Dinge solltest du unbedingt kosten oder als Souvenir mit nach Hause nehmen:

  • Frische Kiachl
  • Kissen (oder Snaps) aus Zirben
  • Christbaumkugel aus Glas
  • Schafwollensocken
  • Honig oder Bienenwachsprodukt

Fazit: Urlaub in Tirol

Es ist nicht immer einfach, das perfekte Urlaubsziel im Winter zu finden, aber Tirol könnte genau das sein, wonach du suchst. Es ist ein Winterwunderland mit unglaublichen Aussichten auf die Berglandschaft und fantastischem Essen. In den kälteren Monaten in Tirol zu campen, kann auch eine aufregende Erfahrung sein, denn hier kann man die Natur genießen und hat trotzdem alle Annehmlichkeiten in der Nähe, die man braucht. Das Villgratental eignet sich besonders für Sportler, die neben der Action auch Zeit zum Entspannen haben wollen oder fernab von Menschenmassen sein wollen. Bist du bereit, dass dein Wintermärchen mit dem Campingbus wahr wird?

Roadtrip 10 and Longtime Rent