Zum Inhalt springen
Camping Tipps

Grand California im Test: Das ist komfortables Camping!

Lisa

Wir hatten den Grand California im Test und haben ihn genau unter die Lupe genommen. Familien mit Kindern, Pärchen für Wintercamping und für mobiles Arbeiten haben wir das Wohnmobil ausprobiert. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen, welche Erfahrungen wir mit dem Grand California gemacht haben und für wen er am besten geeignet ist.

Grand California im Test: Inhalt

  1. Was zeichnet den Grand California aus?
  2. Nachteile vom Grand California?
  3. Vorteile vom Grand California?
  4. Wohnmobil mieten oder kaufen?
  5. Zu wem würde das Wohnmobil passen?
  6. Welche Urlaub sind damit geeignet?

Was zeichnet den Grand California aus?

Dieses Wohnmobil ist sehr detailreich. Vorne befinden sich zwei drehbaren Vordersitzen. Im Wohnzimmer ist die 2er-Sitzbank und der Esstisch. Die Küche hat nicht nur einen Kühlschrank, sondern zwei Gasflächen und eine kleine Spüle. Hinter der Sitzbank befindet sich das Bad mit Toilette, ausklappbaren Waschbecken und Dusche mit Warmwasser. Im Heckbereich befindet sich das Doppelbett und das Hochbett befindet sich über dem Wohnzimmer. Eine zweite Außendusche befindet sich im Heckbereich, wo sich auch die weiteren Campingstühle und der Campingtisch in der Hecktüre verbirgt.

Nachteile vom Grand California?

Nach unserem Test haben wir festgestellt, das die Handhabung und das Fahrverhalten auf den ersten Kilometern etwas ungewohnt sein könnte. Dank der neuesten Technologie wie Spurhaltesystem und Tempomat entsteht schnell ein großes Fahrvergnügen.

Die Fahrzeugmaße (Länge: 5.986mm, Breite: 2.427mm, Höhe: 3.094mm) von Grand California erschweren die Planung spontaner Stadtausflüge und die Suche nach einem Parkplatz. Die meisten Tiefgaragen sind meistens zu niedrig erbaut. Wenn du bereits eine weite Strecke fahren bist, solltest du bewusst an die Höhe und Breite des Wohnmobils erinnern.

Vorteile vom Grand California?

Wir hatten den Grand California im Test mit verschiedenen Reisenden. Sowohl die Familie mit Kindern, als auch das Pärchen waren sehr zufrieden. Durch die besondere Ausstattung ist komfortables Camping möglich. Dank der zwei Betten und der 2er-Sitzbank können bis zu vier Personen mitfahren und im Wohnmobil schlafen. Dank der Dusche, Toilette und Küche ist autarkes Camping sehr einfach und auch für Camping Anfänger geeignet.

Zu wem würde das Wohnmobil passen?

Nicht nur Camping Anfänger und Familien mit Kindern werden große Freude mit dem Grand California haben, auch für Personen die mobil arbeiten wollen, wäre der Grand California sehr gut geeignet. Denn der großzügige Platz und die Campingausstattung spricht sehr dafür. Wir hatten den Grand California im Test mit einer Familie mit zwei kleineren Kindern. Während die Familie draußen mit dem Campingstühlen und Campingtisch Zeit verbringt, könnte ein Elternteil im Wohnzimmer sitzen und ein Meeting durchführt.

Welche Urlaub sind damit geeignet?

Kalte Füße beim Schlafen? Nicht mit diesem Wohnmobil! Denn die Standheizung, kann auch im stehenden Zustand des Fahrzeugs betrieben werden. So wird Wintercamping kinderleicht und kuschlig warm. Du willst eine längere Zeit im Süden verbringen und auch dort überwintern? Mit dem Grand California wird dir niemals der Platz ausgehen. Im Heckbereich über dem Bett und in der Küche befinden sich Kästen für Kleidung und Reiseproviant.

Fazit: Grand California im Test

Das Wohnmobil ist ziemlich groß, das merkst du bei der Parkplatzsuche und beim Fahren, aber du hast auch viele Vorteile damit. Denn die Warmwasserdusche, die Staumöglichkeiten, die Küche mit dem Kühlschrank und das Wohnzimmer mit den drehbaren Sitzen sind klare Pluspunkte. Wohnmobile sind vielseitig einsetzbar und eignen sich besonders für die kälteren Monate oder für Langzeitmieten, da sie so viel Komfort an einem Ort bieten. Probiere das selbst aus, indem du mit deiner Familie in einem Wohnmobil Urlaub machst!